Am Donnerstagabend um ca. 21:00 Uhr wurde die Feuerwehr Göggelsbuch zu einem Küchenbrand direkt neben dem Feuerwehrhaus gerufen. Durch die Nähe zum Feuerwehrhaus wurden wir per Notdruckknopf statt über die ILS-Schwabach alarmiert.

Unter schweren Atemschutz sind 2 Trupps aus Göggelsbuch vorgegangen und konnten den Brand des Dunstabzug schnell ablöschen und somit schlimmeres verhindern. Zur Entrauchung der Wohnung wurde anschließend ein Überdrucklüfter eingesetzt.

Zur Kontrolle ob hinter dem Küchenschränke noch weitere Brandstellen sind, wurde die Wärmebildkamera der Kameraden aus Allersberg angefordert.

Die Nachkontrolle ergab keine weiteren Brandstellen und so konnten die Feuerwehren nach kurzer Zeit wieder einrücken.

zu den Einstatzfotos