Am Sonntagnachmittag 15:31 wurden wir zur Unterstützung für die Kameraden aus Hilpoltstein alarmiert.

Auf der Autobahn brannte ein Fahrzeug, welches durch die Feuerwehr Allersberg gelöscht wurde.

Im Rückstau brannte dann später die Böschung. Durch den kilometer-langen Stau und Baustelle wurde die zweite Einsatzstelle über die Baustelle angefahren.

Da wir hier die bessere Ortskenntnis haben, wurden wir trotz unseren Feuerwehrfestes und Status 6 hinzugezogen.

Vor Ort wurde der größte Teil des Brandes durch einen Pulverlöscher von einem Busfahrer bekämpft. Die Feuerwehr Hilpoltstein, Meckenhausen und wir wässerten daraufhin den Grünstreifen über gut 100m,

bevor wir wieder zu unserer 150 Jahr Feier einrückten.