Am Samstag den 08. Juli wurden um 14:43 Uhr die Feuerwehren Allersberg, Birkach und Göggelsbuch inklusive mehrerer Krankenwagen, Notarzt, Rettungshubschrauber und Wasserwacht mit dem Stichwort "Person im Wasser" zum Strandhaus Grashof am Rothsee gerufen.

Glücklicherweise konnte nach kurzer Zeit der Einsatz abgebrochen werden, da die vermisste Person wieder gefunden wurde.

Anfangs hat sich für alle beteiligten Kräfte der Einsatz sehr schwierig gestaltet, da keine Ansprechperson gefunden wurde bzw. irgendein Badegast etwas gesehen hatte. Erst nach Rückruf der Leitstelle in Schwabach wurde die alarmierende Person ausfindig gemacht. Dies hätte im Ernstfall wertvolle Minuten gekostet, da bis zu diesem Zeitpunkt keine Suche begonnen werden konnte und nur Vorbereitungen für diese angelaufen waren!

Daher unser Tipp an euch: Immer eine Person abstellen, die die Einsatzkräfte einweist und andere Personen über den Vorfall informieren.

 

  

Zusammen mit der Feuerwehr Hilpoltstein wurden wir am Freitag den 07. Juli um 21:15 Uhr mit dem Stichwort "auslaufender Kraftstoff aus LKW" auf die A9 zum Parkplatz Höhe Lampersdorf alarmiert. 

Leider konnte nach Eintreffen am Einsatzort weder eine Ölspur noch ein LKW auffinden. Nach weiterer Erkundung und Rücksprache mit der ILS Mittelfranken Süd befand sich der LKW im Parkplatz Offenbau Fahrtrichtung Nürnberg. Die zuständigen Feuerwehren wurden alarmiert und wir konnten somit nach ca. 30 Minuten wieder zurück zum Standort.

 

Wie alle Jahre hat die Feuerwehr Göggelsbuch anlässlich des Landkreislaufes die Verkehrsregelung um und in Göggelsbuch während der Sportveranstaltung am Samstagnachmittag übernommen.

Auch wurden die Sportler nach dem Zieleinlauf mit Getränken und einer kalten Dusche durch unsere Kameraden versorgt.

 

  Allersberg: Diskussionsrunde zur Bürgermeisterwahl in Allersberg - Roth - nordbayern.de

"Wer sitzt ab Montag, 7. August, auf dem Chefsessel im Rathaus? Christian Albrecht (CSU), Andreas Odermann (SPD) oder Daniel Horndasch (FW/ABF)? Diese Frage wird allerspätestens am 16. Juli geklärt, wenn am 2. Juli keiner der Bewerber die 50 Prozent überspringt. Die Polit-Runde in der Rothseehalle ist die einzige Veranstaltung, bei der die Allersberger die drei Kandidaten in Augenschein nehmen können."

Mit dieser Anzeige hat die Hilpoltsteiner Zeitung zur Diskussionsrunde in die Rothseehalle eingeladen.

Für diese Veranstaltung musste durch die Feuerwehr eine Sicherheitswache von 18:00 bis 22:30 Uhr gestellt werden. Diese Aufgabe habe die FF Ebenried und FF Göggelsbuch zusammen übernommen.

  Anlässlich der heutigen Fronleichnamsprozession in Göggelsbuch musste der Verkehr im Laufe des Vormittages geregelt werden.