Am Dienstag den 21. Februar 2017 wurden wir um 16:36 Uhr zu einer Ölspur alarmiert.

Die Verunreinigung durch Diesel streckte sich dabei von Allersberg bis nach Eckersmühlen und Hilpoltstein. Durch die extreme Ausweitung und erschwert durch Nässe, hat man sich nach Absprache mit den Straßenmeisterreihen nur auf die Kreuzungsbereiche und Abzweigungen der betroffenen Bereiche konzentriert.

Wir hatten somit folgende Einsatzschwerpunkte:

  • RH8 (Landstraße Göggelsbuch - Ebenried) in Höhe der Abzweigung RH35 nach Allersberg
  • RH8 (Landstraße Göggelsbuch - Ebenried) in Höhe der Abzweigung nach Lampersdorf
  • Staatsstraße St2225 in Höhe der Abzweigung nach Kronmühle
  • Kreuzung zwischen Altenhofen, Minettenheim und Riedersdorf
  • Göggelsbuch Kreuzung Hauptstraße - Gustav-Schreier-Straße
  • Göggelsbuch Kreuzung Westring - Gustav-Schreier-Straße
  • vereinzelte Flecken in Göggelsbuch

Nach über 3 Stunden konnte der Einsatz beendet werden.

Anschließend musste das Fahrzeug und die Einsatzmittel gereinigt bzw. das Fahrzeug wieder bestückt warden. Somit konnten wir um 20 Uhr das Feuerwehrhaus verlassen.

 

 

Am frühen Freitagmorgen 13.01.2017 wurden wir zusammen mit der Feuerwehr Hilpoltstein um 5:12 Uhr zu einem LKW-Unfall bzw. LKW im Graben gerufen. Der Unfall sollte sich laut Meldung auf der BAB A9 in Fahrtrichtung Nürnberg befinden.

Auch nach dem Erreichen des angeblichen Einsatzortes konnte kein verunfallter LKW gefunden werden. Im Laufe des Einsatzes stellte sich dann auch heraus, dass die Unfallstelle nicht am Rastplatz bei Göggelsbuch sondern bei Offenbau liegt. Somit war für uns der Einsatz nach 30min Suche zu Ende.

 

In der Allersberger-Mehrfachturnhalle fand eine Tanzveranstaltung ab. Für den "Dance Master", irischer Stepptanz in Perfektion, musst von durch die Feuerwehr eine Sicherheitswache gestellt werden.

Da unsere Kammeraden von der Feuerwehr Allersberg am gleichen Tag ihre Generalversammlung hatten, haben wir für sie diese Aufgabe übernommen.

 

 

Am Donnerstag den 24. November 2016 wurden wir um 17:16 Uhr zu einem Einsatz der Feuerwehr Hilpoltstein nach alarmiert.

Von Lampersdorf über Eismannsdorf und Minettenheim bis nach Hilpoltstein musste eine Ölspur durch die Feuerwehren ab gestreut und gebunden werden. Der Bereich für Göggelsbuch ging dabei von der Hauptstraße (Göggelsbuch-Ebenried) in Richtung Minettenheim.

Weiterhin wurde die Fahrbahnverunreinigung ausgeschildert.

 

Am Samstag 12. November 2016 ereignete sich ein Verkehrsunfall auf der Staatsstraße 2225 (Verbindungsstraße Allersberg-Hilpoltstein) in Höhe Grashof. Der Führer des PKW verlor die Kontrolle, rutschte über die Gegenfahrbahn in den Graben, wo er sich dann mehrfach überschlagen hat.  Bei den Überschlägen wurde der Fahrer aus dem Auto geschleudert.

Daher wurden anfangs nur die Polizei, ein Notarzt und ein Rettungswagen zur Unfallstelle gerufen. Für die Verschmutzung durch Autoteile und Erdreich wurde dann die Feuerwehr Göggelsbuch um 08:23 Uhr nach alarmiert. Nach der Fahrbahnreinigung durch Besen und Wasser, konnte um 10:00 Uhr der Einsatz beendet werden.

weitere Fotos